Europäischer Datenschutztag: Mozilla setzt sich aktiv für Datenschutz und Kontrolle im Internet ein

Heute ist der Europäische Datenschutztag – Ein Tag, der die Bürger für den Datenschutz sensibilisieren soll. Mozilla feiert diesen Tag jedes Jahr, aber nie zuvor hatte das Thema für Internetnutzer eine so große Bedeutung wie heute. Gerade in der aktuellen öffentlichen Diskussion über Privatsphäre und staatliche Überwachung bekommt das Thema Datensammlung im Internet einen hohen Stellenwert.

Privatsphäre und Datensicherheit sind fest im Leitbild der Non-Profit-Organisation verankert und auch in Mozilla-Produkten wie Firefox integriert. Mozilla will mit Aufklärung und den richtigen Tools die Internetnutzer dabei unterstützen, selbst zu entscheiden, welche Informationen sie von sich preisgeben: Mit Security und Privacy Add-ons wie Lightbeam und Do Not Track erhalten Nutzer Kontrolle über ihre persönlichen Daten.

Ein interessantes Statement zum Thema Datenschutz im Internet liefert Alex Fowler, Mozilla’s Global Privacy & Public Policy Leader, in seinem Blog Post. Weitere Informationen dazu, wie User ihre Privatsphäre im Internet schützen können, finden Sie hier.

Datenschutz