Kategorien: Firefox

So stellst du nervige Website-Mitteilungen einfach ab (wenn du das willst)

Das Leben ist voller Unterbrechungen und Ablenkungen. Immer, wenn man sich auf etwas konzentrieren will, meldet sich irgendjemand und will irgendwas von einem. Zum Beispiel: Marketing-Anrufe der Bank während man gerade Mittag isst oder ein gutes Buch in der Hand hat.

Im Web ist das manchmal nicht anders.

Gerade wenn man beginnt, sich in einen interessanten Online-Artikel zu vertiefen, schiebt sich eine Push-Nachricht vor die Linse und fragt, ob sie uns Mitteilungen senden darf. Echt jetzt?

Klar lässt sich die Mitteilung mit einem Klick auf “Nein, danke” beantworten (was die meisten Menschen auch tun), aber diese Sekunde der Ablenkung stresst. Letztes Jahr haben wir herausgefunden, dass ca. 99% dieser Mitteilungen nicht akzeptiert werden. Ca. 48% davon werden aktiv abgelehnt.

Grund genug, um einmal kurz zu erklären, wie solche nervenden Nachrichten in Firefox automatisch blockiert werden und woran du das erkennst:

Erstens: Sobald du in Firefox eine Webseite besuchst, die dir eine Mitteilung schicken will, erscheint statt dem großen Pop-Up-Fenster eine kleine Sprechblase in der Adressleiste. Diese wackelt ein bisschen und zeigt dir damit an, dass gerade eine Mitteilung blockiert wurde.

Zweitens: Jetzt kannst du dich entscheiden: Entweder du ignorierst die Sprechblase und surfst einfach weiter oder du erlaubst diese und weitere Nachrichten auf dieser Seite, indem du auf die kleine Sprechblase klickst.

Sobald du dich entschieden hast, kannst du auch direkt zurück zu den neuesten Nachrichten, der Recherche für die Arbeit oder deinem liebsten Cat Content (wie man das halt so macht).

Wenn du dich umentscheidest und doch wieder die Mitteilungen auf dieser Seite empfangen möchtest, ist das kein Problem:

Gehe zu Firefox Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Berechtigungen und klicke dort auf Einstellungen. Dort siehst du alle Seiten, die geblockt sind und kannst sie ganz einfach “entblocken”.

Einige Websites fragen ein zweites Mal nach, nachdem du mit ihnen interagierst hast. Klicke dann auf “neue Mitteilungen blockieren” – damit bist alle Mitteilungen für immer los!

diesen Blog-Beitrag gibt es auch auf: English (Englisch) Français (Französisch)