Programm für die nächsten OSS-Treffen

February 24th, 2010 by cbook

Liebe Freunde der Open-Source-Treffen,

das Programm für das Münchener Open-Source-Treffen am Freitag, 26. Februar, ab 18 Uhr steht nun fest (Anmeldungen sind immer noch per email an info@opensourcetreffen.de oder an mich direkt tomcat@mozilla.com moeglich). Diesmal werden wir das Thema freie Software und Markenrecht besonders beleuchten, und einen Ausblick auf künftige Entwicklungen im Browsermarkt wagen.

Anthonia Zimmermann, Rechtsanwältin bei Lovells LLP, wird uns in ihrem Vortrag “Füchschen in der Grube? Mozilla im Kampf gegen rechtswidrige Download-Angebote im Internet” Einblicke in die Markenrechts-Strategie von Mozilla geben und uns zeigen, welche Möglichkeiten auch die Anbieter von freier Software haben, gegen Missbrauchs ihres Namens und ihrer Zeichen vorzugehen. Im Anschluss daran wird Florian ein Update zur Anti-Abzock-Kampagne von OpenOffice.org geben, die seit September letzten Jahres läuft und bei der OpenOffice.org schon auf eine beachtliche Zahl von Rückmeldungen zurückblicken können.

Doch natürlich lässt sich Open Source auch auf legitime Art und Weise unter eigenem Namen weiterverbreiten und anpassen – am Beispiel des Build Your Own Browser-Systems wird uns Kev Needham von Mozilla zeigen, wie man eigene Firefox-Versionen erzeugen und verteilen kann.

Ganz besonders freuen wir uns, mit Chris Hofmann ein “Urgestein” im Browsermarkt begrüßen zu dürfen! Sein Vortrag “The future of innovation in the browser – studies, experiments, prototypes, and projects going on at labs.mozilla.com” wagt einen Ausblick auf das, was künftig zum Surf-Alltag gehören wird.

Auch für die nächsten Open-Source-Treffen am 26. März respektive 30. April stehen schon erste Themen fest. Für den März-Termin konnten wir Bernhard Fröhlich gewinnen, der uns etwas zu “Die CAcert Community – Wer, was, wo?” erzählen wird. Auch der zweite Vortrag befasst sich mit dem Thema Projekte und Organisation, denn Albrecht Günther wird uns eine Einführung in PHProjekt geben. Für den April-Termin freuen wir uns auf das Thema Sicherheit, und hören unter anderem eine Einführung in OpenVPN von Felix Kronlage.

Hinweisen möchten wir auch noch auf unseren CeBIT-Vortrag am Samstag, den 6. März, bei dem wir die Open-Source-Treffen vermutlich in Form eines Kochrezeptes vorstellen werden, wie schon auf der FOSDEM. :-)

Bis Freitag, wir freuen uns auf euch,
Carsten und Florian

One Response to “Programm für die nächsten OSS-Treffen”

  1. Francesco Says:

    Schoener Blog, ich komme ab jetzt regelmaessig

Leave a Reply