Kategorien: Firefox Schutz

(Noch) mehr Gründe, warum du Firefox deine Passwörter anvertrauen kannst

Vielleicht hast du – wie wir – in den letzten Wochen einige neue Online-Konten angelegt, z.B. für neue Streaming-Dienste oder Lieferservices für Lebensmittel und andere Produkte. All diese neuen Accounts brauchen natürlich neue, einzigartige Passwörter, damit sie sicher sind. Das lässt sich hervorragend einrichten – mit Firefox Lockwise.

Noch mehr Sicherheit für deine Passwörter

Wenn du deine Geräte mit Freunden oder deiner Familie teilst, helfen dir die neuesten Features von Firefox Lockwise dabei, deine Passwörter noch besser zu sichern.

Wenn z.B. versucht wird, ein Passwort von deiner “Zugangsdaten und Passwörter”-Seite zu sehen oder zu kopieren, wird automatisch zum Login/Anmelden für dein Gerät geleitet, bevor es weitergeht. Erst wenn das Passwort eingegeben wurde, werden die Anmeldedaten angezeigt und können für ein Zeitfenster von fünf Minuten kopiert werden. Herzliche Grüße übrigens an das Mitglied unserer Mozilla Community, das dieses Feature vorgeschlagen hat.

Ein weiteres Schutzschild für deine Passwörter

Ein weiteres Schutzschild für deine Passwörter

Bleib informiert über geknackte und schwache Passwörter

Passwörter zu managen, ist ein bisschen wie Finanzen zu managen. Manch einem reicht der monatliche Kontoauszug, andere schauen lieber mehrfach täglich auf ihren Kontostand.

Egal, was du bevorzugst, es ergibt Sinn, deine Passwörter regelmäßig zu überprüfen – und das geht jetzt noch leichter mit dem Lockwise Dashboard von Firefox Monitor.

Um auf das Lockwise Dashboard zu kommen, klickst du auf den “Hamburger”-Button ganz rechts auf deiner Symbolleiste (der sieht so “☰”aus.)

Dann klickst du auf “Zugangsdaten und Passwörter”, um deine gespeicherten Logins zu sehen. Du findest sie alle auf der linken Seite deines Screens. Sollte eines deiner Online-Konten Teil eines Hackerangriffs geworden sein oder wird eines deiner Passwörter als zu schwach eingestuft, wirst du ein entsprechendes Symbol neben der Website-Adresse sehen:

  • Der Alarm für ein schwaches Passwort erscheint, wenn dein Passwort identisch mit einem anderen ist, das gehackt wurde.
  • Der Alarm für gehackte Websites erscheint, wenn deine Logins (Anmeldedaten) und Passwörter Teil eines Hacks wurden. Sollte dies der Fall sein, bekommst du weitere Details über den Hack.

Übrigens, keine Sorge, Firefox kennt deine tatsächlichen Passwörter auch nicht. Dieses neue Feature vergleicht deine Passwörter mit den gehackten Accounts automatisch verschlüsselt, um dich zu schützen.

So wirst du über gehackte oder schwache Passwörter informiert

So wirst du über gehackte oder schwache Passwörter informiert

So wirst du über gehackte oder schwache Passwörter informiert

Generiere neue und sicherere Passwörter

Wenn es dir wie uns schwer fällt, dir ein neues Passwort auszudenken, das super sicher ist und aus 12 verschieden Buchstaben, Zahlen und Symbolen besteht, übernimmt das Firefox Lockwise für dich. Wir haben die Funktion jetzt für noch mehr Websites verfügbar gemacht. Dort wirst du automatisch zu Lockwise geleitet, sodass du ein extra schwer zu knackendes Passwort generieren lassen kannst, das anschließend automatisch in deinem Browser gespeichert wird.

Lade dir Firefox Lockwise für dein iOS- oder Android-Gerät herunter, um auch mobil Zugriff auf deine Firefox Passwörter zu bekommen.

Die Lockwise App synchronisiert deine Logins vom Browser, sodass du sie immer parat hast. Einfach mit deinem Firefox-Konto anmelden (oder hier klicken, falls du noch keines hast) und bei Lockwise anmelden, um dein Konto zu synchronisieren.

diesen Blog-Beitrag gibt es auch auf: English (Englisch) Français (Französisch)