Mozilla eröffnet 2013 neues Büro in Berlin

Die global agierende Non-Profit-Organisation Mozilla wird ab 2013 ein neues Büro in der „Factory“ in Berlin beziehen. In dem Komplex, der insgesamt aus fünf Gebäuden mit je fünf Stockwerken besteht, wird der Mozilla Stiftung eine Fläche von insgesamt 1.000 Quadratmetern zur Verfügung stehen.

Bereits zuvor hatten sich verschiedene Unternehmen und deutsche Start-ups aus dem Internetumfeld in den Fabrikgebäuden nahe der Berliner Mauergedenkstätte niedergelassen. “Die Macher und Mieter der Factory haben eine ähnliche Motivation wie Mozilla. Wir freuen uns darüber, in der lebhaften Berliner Internetcommunity eine aktivere Rolle zu spielen und dort am offenen Web zu arbeiten, wo neue Trends geschaffen werden“, erklärte Jim Cook, CFO von Mozilla.