Firefox Send ermöglicht kostenlosen Dateiaustausch bei voller Privatsphäre

Bei Mozilla haben wir uns ganz der Sicherheit und Privatsphäre der Menschen verschrieben. Das ist Teil unseres bewährten Mozilla-Manifests. Und wir suchen stets nach neuen Wegen, um dieses Versprechen zu erfüllen – sei es mit unserem Browser, mit Apps oder mit anderen Diensten. So war es für uns nur konsequent, mit Firefox Send eines unserer beliebtesten Testpilot-Experimente als eigenständiges Produkt verfügbar zu machen.

Send ist ein kostenloser verschlüsselter Dienst zur Dateiübertragung, der es Nutzer*innen ermöglicht, Dateien sicher und einfach von jedem Browser aus zu teilen. Darüber hinaus wird Send voraussichtlich im Laufe dieser Woche auch als Android-App in der Beta-Version verfügbar sein. Da Send nun als eigenständiges Produkt auf den Markt kommt, haben wir den Funktionsumfang sogar noch erweitert: mit einem höheren Upload-Limit und mehr Kontrolle über die von Ihnen freigegebenen Dateien.

So funktioniert Firefox Send:

Verschlüsselung und volle Kontrolle über Ihre Dateien – mit wenigen Klicks

Versetzen Sie sich doch noch einmal in die folgende Situation zurück: Sie sind gerade in Ihre aktuelle Wohnung eingezogen oder haben Ihr Haus gekauft und mussten dafür Finanzinformationen wie Ihre SCHUFA-Auskunft über das Internet versenden. In solchen Situationen können Sie den Empfänger*innen einen einmaligen oder eingeschränkten Zugriff auf diese Dateien anbieten. Mit Send können Sie sich sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten nicht auf unbestimmte Zeit irgendwo in der Cloud landen.

Send verwendet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, um Ihre Daten vom Zeitpunkt der Freigabe bis zum Zeitpunkt des Öffnens Ihrer Datei zu schützen. Darüber hinaus können Sie noch weitere Sicherheitskontrollen einstellen: So können Sie beispielsweise festlegen, wann Ihr Datei-Link abläuft, wie oft die Datei heruntergeladen werden kann und ob Sie ein optionales Passwort hinzufügen möchten – für noch mehr Datensicherheit.

Legen Sie fest, wann Ihr Datei-Link abläuft, wie oft der Download durchgeführt werden kann und fügen Sie ein optionales Passwort hinzu.

Große Dateien versenden – ganz einfach und intuitiv

Mit Send ist es ganz einfach, große Dateien zu teilen – ideal also, um professionelle Designdateien zu versenden oder gemeinsam mit Kolleg*innen an einer Präsentation zu arbeiten. Dateien mit einer Größe von bis zu 1 GB können Sie mit Send schnell und unkompliziert freigeben. Wenn Sie Dateien bis zu einer Größe von 2,5 GB versenden möchten, melden Sie sich einfach für einen kostenlosen Firefox-Account an.

Send macht es auch Ihren Empfänger*innen leicht: Sie erhalten lediglich einen Link zum Anklicken und Herunterladen der Datei. Sie müssen auch kein Firefox-Konto haben, um auf Ihre Datei zugreifen zu können. Firefox Send ermöglicht einen nahtlosen Dateiaustausch für beide Parteien – so schnell wie das Versenden einer E-Mail.

Auch große Dateien können einfach und schnell versendet werden.

Wir wissen, dass es bereits einige Cloud-Sharing-Lösungen gibt. Nichtsdestotrotz möchten wir unsere Mission – Ihnen eine Auswahl an privaten und sicheren Tools bereitzustellen – weiter vorantreiben und Sie können darauf vertrauen, dass Ihre Daten mit Send sicher sind. Wie alle Firefox-Anwendungen und -Dienste ist Send Private By Design. Das bedeutet, dass alle Ihre Dateien geschützt sind und wir stehen zu unserer Mission, Ihre Daten vertraulich und sicher zu handhaben.

Ganz egal, ob Sie wichtige persönliche Informationen, private Dokumente oder vertrauliche Dateien an Ihrem Arbeitsplatz teilen – mit Firefox Send können Sie Ihre Dateien sicher und kostenlos versenden.